St. Lucia - Fakten und Statistiken

St. Lucia - Fakten und Statistiken

St. Lucia, die am 22. Februar 1979 ein unabhängiges Land / Staat wurde.

Bevölkerungszentren

Die Hauptstadt (Castries) befindet sich im nördlichen Teil der Insel und repräsentiert ungefähr 40% der Bevölkerung.

Andere wichtige Bevölkerungszentren sind Vieux-Fort und Gros-Islet.

Wetter und Klima

St. Lucia hat das ganze Jahr über ein heißes tropisches Klima, das durch die nordöstlichen Passatwinde ausgeglichen wird. Die durchschnittliche Jahrestemperatur wird zwischen 77 ° C und 25 ° C geschätzt.

Gesundheitspflege

Gesundheitsversorgung im ganzen Land. Es gibt dreiunddreißig (33) Gesundheitszentren, drei (3) öffentliche Krankenhäuser, ein (1) privates Krankenhaus und ein (1) psychiatrisches Krankenhaus.

Hochschul- und Universitätsbibliotheken

Das akademische Jahr beginnt im September und endet im Juli. Das Jahr ist in drei Amtszeiten unterteilt (September bis Dezember; Januar bis April und April bis Juli). Für die Zulassung zur Inselschule müssen die Zeugnisse und Anwesenheitsschreiben der Schüler ihrer früheren Schulen vorgelegt werden.

Sport

Die beliebtesten Sportarten auf der Insel sind Cricket, Fußball, Volleyball und Schwimmen. Unsere bekanntesten Athleten sind Daren Garvin Sammy, Kapitän des West Indies Twenty20 Teams; Lavern Spencer, Hochsprung und Dominic Johnson, Stabhochsprung.

Einzigartige Features

Die Pitons sind zwei Vulkanberge, unser eigenes Weltkulturerbe in St. Lucia, verbunden durch einen Kamm namens Piton Mitan. Die beiden Piton Mountains sind vielleicht das am meisten fotografierte Merkmal der Insel. Der größere dieser beiden Berge heißt Gros Piton und der andere heißt Petit Piton.

Die berühmten Schwefelquellen sind das heißeste und aktivste geothermische Gebiet auf den Kleinen Antillen. Der Park ist ungefähr 45 Hektar groß und gilt als einziger Autovulkan der Karibik. Es gibt künstliche heiße Pools, in denen Einheimische und Besucher gleichermaßen die heilenden Eigenschaften des mineralstoffreichen Wassers nutzen.

St. Lucia hat die Auszeichnung, die weltweit höchste Anzahl an Nobelpreisträgern pro Kopf zu haben. Derek Walcott gewann 1992 den Nobelpreis für Literatur und Sir Arthur Lewis 1979 den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften. Die beiden Gewinner haben denselben Geburtstag am 23. Januar im Abstand von nur 15 Jahren.

St. Lucia - Fakten und Statistiken

Andere Statistiken

  • Bevölkerung: Ungefähr 183, 657
  • Fläche: 238 km²
  • Amtssprache: Englisch
  • Landessprache: Französisch Kreolisch
  • Pro-Kopf-BIP: 6,847.6 (2014)
  • Alphabetisierung von Erwachsenen: 72.8% (Volkszählung 2010)
  • Währung: Ostkaribischer Dollar (EC $)
  • Wechselkurs: US $ 1 = EC $ 2.70
  • Zeitzone: EST +1, GMT -4